Supair kauft Gradient

Die französische Firma Supair hat den tschechischen Gleitschirmhersteller Gradient aufgekauft. Lange Zeit war Supair eigentlich die "Gurtzeug- und Rettermarke". In den letzten Jahren hat sich die Situation gewandelt: Supair begann 2012 mit der Herstellung  eigener Gleitschirme. Bei der Entwicklung ist unter anderem der ehemalige Escape-Developer  Pierre-Yves Alloix beteiligt.

Obwohl die Kappen zumindest in Frankreich ein großes Interesse hervorrufen, reicht das den Supair-Machern um Laurent Chiabaut offenbar nicht aus: Jetzt wurde der Gleitschirm-Produktbereich noch erweitert und der Kauf von Gradient unter Dach und Fach gebracht. Gradient ist eine Gleitschirmmarke mit einem hohen Markenwert, in letzter Zeit schien ihr aber wirtschaftlich etwas die "Luft auszugehen".

Die Gleitschirm-Marken und -modellreihen Gradient und Supair sollen offenbar parallel weitergeführt werden, und Ondrej Dupal soll weiterhin voll aktiv dabei sein.

Auf dem Foto: Supair-Chef Laurent Chiabaut und Gradient-Gründer Ondrej Dupal