Ägyptenreise

 Die Flugschule Phönix führt vom 02.-10.12.2017 in Kooperation mit Paragliding-Egypt und dem Reiseveranstalter ETI die nach eigenen Angaben "erste begleitete Gleitschirmreise einer deutschen Flugschule" in Ägypten durch.

Eine Woche werden Gleitschirmpiloten von einem Fluglehrer sowie einem Guide geführt und lernen dabei zahlreiche Tipps und Tricks in diesem besonderen Fluggebiet.

 Ägypten erweist sich bereits seit langem durch seine atemberaubende Landschaft und faszinierende Unterwasserwelt als ein beliebtes Urlaubsziel. Auch für Gleitschirmflieger soll Ägypten mit seiner Gegend rund um Hurghada eine tolle Möglichkeit für Flug- und Trainingsmöglichkeiten bieten. Durch sein warmes Klima mit nur wenigen Regentagen im Jahr bietet Ägypten eine ideale Voraussetzung für Sonnen- und Fluggarantie besonders im gemäßigten Winter. Gleichmäßiger Meereswind, der an die Gebirgskette im Landesinneren anströmt, lädt zum stundenlangen Soaring ein. Untergebracht werden die Piloten im RED SEA HOTELS „Siva Grand Beach“. Als Bonus on top kann das Sportgepäck laut ETI beim Flug kostenlos mitgenommen werden. Vor Ort sollen die ortskundigen Guides von Paragliding Egypt für die Sicherheit und Einhaltung der Regularien sorgen.

Voraussetzung: A oder B Schein. Die Reise kostet 1 Woche All-Inclusive Flug & Transfer € 929,- pro Person.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind auf der Webseite der Flugschule zu finden zu finden.